Geboren 1962 in Wien.
Ausbildung zur Ergotherapeutin, seit 1989 Tätigkeit an einer psychiatrischen Abteilung (SMZ, Baumgartner Höhe).
Ausbildung zur Gestalttheoretischen Psychotherapeutin (Zusatzbezeichnung: GTP).
Seit 1997 Psychotherapeutin in freier Praxis.
Aus- und Weiterbildung in Traumazentrierter Imaginativer Psychotherapie (PITT), Eye Movement Desensitization und Reprocessing (EMDR) und in Hypnosystemischem Coaching / Supervision (M.E.I.)
Mitglied im Österreichischen Netzwerk für Traumatherapie (ÖNT)
Seit 2007 Lehrtherapeutin der Österreichische Arbeitsgemeinschaft für Gestalttheoretische Psychotherapie (ÖAGP): Einzelanalysen und Theorie. Vorträge und Seminare in Ethik, Gestalttheoretischer Psychotherapie, Persönlichkeitstheorie, Traumatherapie.
Weiters Lehrtätigkeit im Rahmen verschiedener Propädeutika zu Fragen der Ethik.
Mitglied in der Graduierten-Akademie der ÖAGP, sowie im Ausbildungs- und Beurteilungsausschuss der ÖAGP.
Seit 2007 Mitarbeit im Ethikausschuss des Österreichischen Psychotherapie-Beirates.
Seit 2013 Mitherausgeberin von Phänomenal - Zeitschrift für Gestalttheoretische Psychotherapie.